Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch im Jahr 2016 wurden die herausragenden Leistungen von Erlanger Sportlern bei der Sportlerehrung der Stadt Erlangen öffentlich honoriert. Vier Erlanger Schützen konnten diesmal aus der Hand von Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens ihre Urkunden mit Plaketten und Ehrennadeln in Empfang nehmen, darunter auch ein Aktiver der Königlich Privilegierten Hauptschützengesellschaft Erlangen. Norbert Armbrüster wurde für seinen Deutschen Meistertitel über 300m Zielfernrohrgewehr bis 7mm ebenso geehrt, wie Georg Malter (Deutscher Meister Flinte Trap), Nikolaus Niemitz und Herbert Seeberger vom BWC (mit Georg Malter Deutsche Mannschaftsmeister Flinte Trap).

Die Sportlerehrung selbst war wieder angenehm kurzweilig und verschaffte einen exzellenten Überblick über die große Bandbreite an sportlichen Aktivitäten und Spitzenleistungen in unserer Region. Ein kreatives Rahmenprogramm sorgte für gute Stimmung beim reichlich vorhandenen Publikum, anschließend gab es ausreichend Gelegenheit für interdisziplinäre Gespräche. Bei der Veranstaltung wurden auch die Nominierten für die Wahl des Sportlers, der Sportlerin und der Mannschaft des Jahres 2016 bekanntgegeben.

Bild: (vlnr) Wolfgang Nahr, Stadträte Uwe Greisinger und Wolfgang Beck, Norbert Armbrüster, Uwe Schneider