Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Nachmittag des 31.07. kamen die Kinder und Jugendlichen der KPHSG zum Zelten auf den Bogenplatz. Als Erstes bauten wir die Zelte auf. Das war schon lustig, aber auch anstrengend, danach wurde gegrillt und gemeinsam gegessen. Nach einer kurzen Pause waren verschiedene Spiele an der Reihe. Als die Dunkelheit angebrochen war, konnten wir die Bögen aufbauen und im Schein der Fackeln auf die Scheiben schießen. Damit alles seine Ordnung hatte, wurden die Bögen im Anschluss wieder sorgfältig aufgeräumt.

  • K640_2015_08_02_2957
  • K640_2015_08_02_2936
  • K640_2015_08_01_2864

Simple Image Gallery Extended

Zu späterer Stunde teilten sich die Erwachsenen in zwei Gruppen auf. Die einen gingen in den Wald und verteilten Knicklichter als Wegweiser, die zweite Gruppe kam mit den Kindern zur Nachtwanderung nach. Am Ende der Wanderung legten wir einen kleinen Stopp am Klettergarten der Jugendfarm ein. Dort tobten sich die "Kleineren" aus. Sie waren danach so geschafft, dass manche nach einem kleinen Snack am Bogenplatz sofort in ihre Zelte kletterten und schliefen. Draußen knisterte noch lange das Lagerfeuer.

Kurz nach 8 Uhr kamen die Ersten aus ihren Zelten. Der Wirt vom Waldschießhaus hat uns mit Wurst- und Käseplatten versorgt. Als alle satt waren, bauten wir die Zelte ab. Einige Eltern kamen schon, um ihre Kinder abzuholen. Wir waren ca. 25 Kinder/Jugendliche. Zum Schluss wurde die Gruppe natürlich immer kleiner, doch es war eine schöne Übernachtung, an die wir lange denken werden. Wir hoffen auch in Zukunft auf viele schöne Zeltlager mit vielen Kindern und Jugendlichen.

Und ein großer Dank geht an Evelyn Voll für ihre großzügige Spende, mit der 1/3 der Kosten gedeckt wurde!

Sarah Reinert, Jugendsprecherin