Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zur Deutschen Meisterschaft hatten sich elf HSG-Schützen qualifiziert, zehn davon sind in Philippsburg an den Start gegangen. Mit 4-mal Gold, 6-mal Silber und 5-mal Bronze hat sich dabei der Trainingsfleiß in reichlich Edelmetall verwandelt.

Großen Jubel gab es bei unseren Langwaffenschützen, die nahtlos an die Erfolge bei den Bayerischen Meisterschaften anknüpfen konnten: Gleich 4 Deutsche Meistertitel brachten Norbert Armbrüster (300m Zielfernrohrgewehr über 7mm, 299 Ringe), Jörg Mönch (300m Zielfernrohrgewehr bis 7mm, 300 Ringe und 300m Präzisionsgewehr bis 7mm, 299 Ringe) und Jens Schirmer (100m Präzisionsgewehr bis 7mm, 300 Ringe) mit ins Erlanger Waldschießhaus. Einige persönliche Bestleistungen und starke Nerven waren aber nötig, um sich gegen die starke Konkurrenz zu behaupten. Bei manchen Disziplinen mussten bei gleicher Ringzahl die geschossenen Innenzehner ausgewertet werden, um den Sieger zu ermitteln.

Weitere Podestplätze erreichten Jörg Mönch (3.Platz 100m Präzisionsgewehr bis 7mm, 300 Ringe), Heinrich Olyschläger (2.Plätze 100m und 300m Dienstsportgewehr offene Kimme, 267 und 188 Ringe, 2.Platz 300m Matchsportgewehr, 276 Ringe und 3.Platz 300m Dienstsportgewehr geschlossene Kimme/Diopter, 240 Ringe), Thomas Rievel (2.Plätze 100m Sportgewehr Selbstlader bis 6,4mm, 286 Ringe und 300m Zielfernrohrgewehr Selbstlader, 295 Ringe) und Jens Schirmer (2.Platz 100m Zielfernrohrgewehr, 297 Ringe).

Die Kurzwaffenschützen schafften diesmal zwar keinen Titel, konnten sich aber teilweise ausgezeichnet platzieren. Podestplätze holten sich Roland Wabra (3.Plätze 25m Kombi Freie Klasse Pistole/Revolver .32 S&W, 344 Ringe und Speed Revolver Magnum, 186 Ringe) und Hans-Rainer Wagner (3.Platz Speed Pistole/Revolver .22 offene Visierung, 240 Ringe).

Waren es bei der DM 2014 noch 1-mal Gold, 1-mal Silber, 7-mal Bronze, sowie 7 vierte und 5 fünfte Plätze, gab es  2015 eine deutliche und in diesem Ausmaß nicht erwartete Leistungssteigerung. Allen Schützen Respekt für ihre Leistung! Die Umstände waren nicht immer einfach (1. Wochenende mit tropischen 35 Grad) und die Konkurrenz wird von Jahr zu Jahr stärker. Daher:

Nach der Deutschen Meisterschaft ist vor der Deutschen Meisterschaft!

Die erfolgreichsten Schützen  inklusive 4. u. 5. Plätze im Medaillenspiegel: LINK

js

 

Das Langwaffenteam (vl): Heiner Olyschläger, Jens Schirmer, Norbert Armbrüster, Thomas Rievel, Jörg Mönch

Das Kurzwaffenteam (vl): Dietmar Goebel, Thomas Blümel, Jochen Kohlert, Hans-Rainer Wagner. Mike Kolk, Jörg Mönch, Roland Wabra