Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

"Knapp vorbei ist auch daneben"  - das war anfangs das Motto für den diesjährigen Ehrenscheibenbeschuß von Vogelkönig Jürgen Buhler bei unseren langjährigen Freunden vom SV Erlkönig Jena.

Zunächst einmal galt das für die Wetterprognose: statt des angekündigten Regens begleitete erfreulicherweise strahlender Sonnenschein sowohl die Anreise der achtköpfigen HSG-Delegation als auch den Scheibenbeschuß und die anschließende Schießstand-Gartenparty.

 

  • P1040610-2
  • P1040605-2b
  • P1040597
  • P1040602
  • P1040605
  • P1040591
  • P1040596
  • P1040604
  • P1040612
  • P1040590
  • P1040613
  • P1040609
  • P1040600

Simple Image Gallery Extended

Der nächste Nachweis folgte bei der Auswertung der mit dem KK-Gewehr auf 50m beschossenen Scheibe: ähnlich wie im letzten Jahr, lag der Zielpunkt randnah im unteren Teil der Scheibe. In Folge trafen von 35 angetretenen Schützen nur 22 überhaupt die Scheibe. Motiv war diesmal das alte Rathaus in Jena. Erbaut 1378, birgt es ein interessantes Detail: der Fachwerkturm wurde im gleichen Jahr angebaut, in dem die Bergkirchweih gegründet wurde: 1755. Und der Schnapphans in der Kirchturmuhr schnappt jede volle Stunde nach der goldenen Kugel eines Pilgers (respektive einem Thüringer Kloß), und wieder: knapp daneben! Gottseidank, sonst wäre der Legende nach Jena schon untergegangen...

Bei der Auswertung der Treffer stellte sich heraus, daß die Teilnehmer der HSG zwar ganz gut, aber eben nicht gut genug getroffen hatten: wieder knapp daneben halt. Zwar waren alle ganz gut dabei, insbesondere die 3 Treffer unserer Offiziellen, Oberschützenmeister Norbert, Ehrenoberschützenmeister Jazzy (der sich langsam zum Scheibenjäger mausert) und Ex-Vogelkönig Markus, lagen relativ nah am Ziel, aber letztlich gab es mit Dieter Dähne vom SV Erlkönig Jena einen verdienten Sieger, der anschliessend den Sektpokal kreisen lassen konnte.

Das war's dann auch mit "knapp daneben". Volltreffer waren nämlich auch dieses Jahr wieder die phantastischen selbstgebackenen Kuchen, serviert von Helga König, und die gegrillten Thüringer Bratwürste. Die Delegation der HSG bedankt sich ganz herzlich für die familiäre Stimmung und die bekannte Gastfreundschaft unserer Schützenfreunde vom SV Erlkönig Jena. Bis zum nächsten Mal!

                                                                                                                                                                                            na