Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 Einen ausgezeichneten Start in die Landesmeisterschaften 2015 des BDS (Bund Deutscher Schützen) erwischten die Langwaffen-Schützen der Kgl. Priv. Hauptschützengesellschaft Erlangen bei den Wettbewerben über 300m in Friedenfels (Opf.). 8 Podiumsplätze waren die Ausbeute: Bayerische Meistertitel holten zweimal Jörg Mönch (Dienstsportgewehr 248 Ringe und Zielfernrohrgewehr bis 7mm 300 Ringe) sowie Norbert Armbrüster (Zielfernrohrgewehr über 7mm 298 Ringe). Zweite Plätze erreichten Heinrich Olyschläger (Matchsportgewehr 280 Ringe), Jörg Mönch (Präzisionsgewehr bis 7mm 293 Ringe und Jens Schirmer (Präzisionsgewehr bis 7mm 290 Ringe). Dritte Plätze gingen an Heinrich Olyschläger (Dienstsportgewehr 221 Ringe) und Jens Schirmer (Präzisionsgewehr über 7mm 284 Ringe).

Als nächstes folgen die Landesmeisterschaften 25m/ 50m/ 100m Kurz- und Langwaffe im Juni in Bamberg, und die Deutschen Meisterschaften im August/ September in Philippsburg. Allen Schützen dafür weiter viel Erfolg!

js/na

Die Ergebnisse im Einzelnen: