Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für die Feier zur 25-jährigen Partnerschaft SV Erlkönig Jena - Kgl. Priv. HSG Erlangen hatte sich unser Schützenbruder und parlamentarischer Staatssekretär im BMBF, Stefan Müller, bereit erklärt, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Auch unser Ehrenschützenkommissar Dr. Dietmar Hahlweg als einer der Wegbereiter der Städtepartnerschaft Erlangen – Jena gab uns die Ehre.

Vor seinen Grußworten wurde Stefan Müller für seine Loyalität und sein Wissen um die nach wie vor wichtige Rolle der Schützenvereinigungen in unserer Gesellschaft, mit der Goldenen Ehrennadel des Bayerischen Sportschützenbundes ausgezeichnet. Sichtlich überrascht über diese Ehrung eröffnete er die Feierlichkeit mit einem Grußwort, das seine Verbundenheit mit dem Schützenwesen und die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit der Schützenvereine und deren Traditionen zum Ausdruck brachte. Die Grußworte der Stadt Erlangen überbrachte die Bürgermeisterin und Sportreferentin Susanne Lender-Cassens. Frau Wackernagel, Stadträtin und Vorsitzende des Stadtsportbundes Jena, vertrat die Stadt Jena.

Den beeindruckenden Rückblick auf die 25 Jahre Partnerschaft der beiden Schützengesellschaften und die Wege der in den Jahren gewachsenen Freundschaft, gestalteten der Präsident des SV Erlkönig Jena, Ulrich Leonhardt, und unser Archivar und Ehrenoberschützenmeister, Gerhard Kammerer. Die Stationen des Kennenlernens, die gemeinsamen Treffen, der Austausch von Informationen, die Unterstützung bei der Vereinsgründung und die Hilfsbereitschaft der Erlanger Schützen beim Wiederaufbau des durch das Hochwasser 2013 zerstörte Vereinsheim, waren nur einige Inhalte der kurzweilig vorgetragenen Geschichte dieser langjährigen Freundschaft. Anschließend tauschten die Vorstände der beiden Schützenvereinigungen, Uli Leonhardt und Norbert Armbrüster, Gastgeschenke zur Erinnerung an dieses Jubiläum aus.

Leider konnte der angekündigte Gstanzlsänger aufgrund einer Erkrankung nicht auftreten. Für ihn sprang dankenswerterweise kurzfristig unser bereits bei der letzten Endschießenfeier "schützenerprobtes" fränkisches Original Josef Schmitt alias „Gitarrensepp“ ein. Begleitet von einer Fotopäsentation der gemeinsamen Treffen und Unternehmungen, klang ein bewegender Tag bei freundschaftlichen Gesprächen mit Kaffee und Kuchen aus.

ef

Impressionen:

 

  • DSC_6442
  • DSC_6527
  • DSC_6515
  • DSC_6438
  • DSC_6518
  • DSC_6449
  • DSC_6552
  • DSC_6457
  • DSC_6578
  • DSC_6436
  • DSC_6541
  • DSC_6509
  • DSC_6500
  • DSC_6519

Simple Image Gallery Extended