Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die erste Luftpistolenmannschaft der Königlich Privilegierten Hauptschützengesellschaft Erlangen trat am Sonntag, den 14.12.2014, gegen die Mannschaften PFSG Schwabach und SG Neumarkt in Rednitzhembach an.

Der erste Kampf gegen die PFSG Schwabach war vorbei, ehe es richtig los ging. Ein Schütze der Gegner trat nicht zum Wettkampf an, was laut Reglement zum Verlust des gesamten Kampfes führt. Somit gingen fünf Punkte an die HSG, und die Schützen konnten sich die Kraft für den zweiten Wettkampf sparen.

Bildunterschrift: (v.l.) Hans-Rainer Wagner, Martin Bäuml, Matthias Nolte, Claudia Mönius, Roland Wabra

 

In der Nachmittagspartie trat die SG Neumarkt gegen die Schützen Matthias Nolte, Martin Bäuml, Claudia Mönius, Hans-Rainer Wagner und Roland Wabra an. Bereits nach ein paar Schuss war die gute Form der HSGler feststellbar. Alle Schützen schossen hohe 90er Serien und setzten den Gegner bereits am Anfang stark unter Druck. Am besten meisterte dies Hans-Rainer Wagner, der mit 378 das zweitbeste Tagesergebnis erzielte. Am Ende erschoss sich das Team das höchste Gesamtergebnis seit der Zugehörigkeit der Mannschaft zu der Liga – 1874 Ringe entsprechen hohem Bundesliganiveau. Damit war es umso erfreulicher, dass sich das Team weitere fünf Punkte erkämpfte.

Wir freuen uns auf den nächsten Wettkampf am 11.01.2015. Dort treffen die Schützen auf den Tabellenzweiten, die SG Waldaschaff. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass dies ein harter und spannender Wettkampf wird.  Zu guter Letzt möchten wir uns noch einmal bei allen bedanken, die uns unterstützen und die Daumen drücken. Das gesamte Team wünscht ein frohes Fest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins Jahr 2015. Gut Schuss! (mb)

Original Zeitungsbericht

Ergebnisse Bayernliga J2014-2015 - 3. Wettkampftag - Luftpistole Nordwest