Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 26.04.2014 setzte sich wieder eine 8-köpfige Delegation der Kgl. Priv. Hauptschützengesellschaft in Richtung Jena in Bewegung, um am Ehrenscheibenbeschuß von Vogelkönig Ulrich Pakebusch teilzunehmen.

Nach dem letztjährigen verheerenden Hochwasser erstrahlte die Schießstätte unserer Schützenfreunde in neuem Glanz: perfekt renoviert und teilweise mit neuem Mobiliar ausgestattet, konnte man nur noch auf Erinnerungsfotos sehen, welche Schäden das Wasser angerichtet hatte.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde nach der Begrüßung der Scheibenbeschuß in Angriff genommen, wobei wegen eines Wettkampfs in Weimar nicht so viele Jenaer Schützen dabei sein konnten, wie letztes Jahr. Mit einem fast historischen Suhler KK-Gewehr mit offener Visierung wurde auf ein Motiv mit dem Leipziger Völkerschlachtdenkmal geschossen. Der Haltepunkt lag ziemlich weit unten links, was etliche Schützen die Scheibe verpassen ließ. Nur etwa zwei Drittel trafen überhaupt die Scheibe, wobei die HSG-Trefferquote etwas höher war.  Den besten Schuß setzte jedoch mit Volker Helmig ein Jenaer Schütze.

Die Atmosphäre war gewohnt familiär: angeregte Gespräche, flankiert von hervorragendem Kuchen von Helga König, perfekt gegrillter Thüringer Bratwurst und dem guten Köstritzer Schwarzbier, liessen die Zeit wieder einmal viel zu schnell vergehen. Herzlichen Dank für die tolle Betreuung an unsere Jenaer Freunde!

  • 4
  • 3
  • 6
  • 1
  • 2
  • 5

Simple Image Gallery Extended

na