Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auch beim diesjährigen Schiessen um den Gauweiler Pokal des BBS (Bund Bayerischer Schützen) in Traunfeld (den Politiker Gauweiler werden viele noch kennen) haben sich die Cracks der HSG hervorragend geschlagen. Es wurden unter insgesamt 120 Teilnehmern gute, bis sehr gute Ergebnisse erzielt:

 

Mannschaften:

2. Platz:  HSG 1 mit H.-R. Wagner, Helmut Kauzmann, Günter Murk         695 Ringe

4. Platz:  HSG 2 mit Jochen Kohlert, Mike Kolk, Jens Schirmer                   668 Ringe

13.Platz: HSG 3 mit Dietmar Goebel, Jörg Mönch, Norbert Prüll                  615 Ringe

 

Einzelwertung:

2. Platz:  H.-R. Wagner                  257

11. Platz:  Mike Kolk                       238

18. Platz:  Jörg Mönch                   226

20. Platz:  Günter Murk                  224

25. Platz:  Jochen Kohlert             221

32. Platz: Helmut Kauzmann       214

34. Platz: Dietmar Goebel             210

37. Platz: Jens Schirmer               209

70. Platz: Norbert Prüll                   179

 

Zu erwähnen wäre noch, dass die Schützen aus ganz Bayern ohne eine Klasseneinteilung in Schützen, Altersklasse usw. geschossen haben. Dafür haben wir alten Zausel gut abgeschnitten.

 

Murk Günter